BIA Cup und DHM in Solingen: Zwiehoff gewinnt doppelt

Die Reihenfolge in der Startphase war wie am Ende. Ben Zwiehoff vor Steffen Thum ©Insa Iverding/Velo Solingen

Nationalfahrer Ben Zwiehoff (Bergamont) hat den BIA Mountainbike-Cup in Solingen gewonnen und damit auch seinen Titel als Deutscher Hochschul-Meister verteidigt. Im C3 dotierten Rennen siegte bei den Damen Ex-Junioren-Weltmeisterin Laura Abril aus Kolumbien, während Theresia Schwenk (bike-components) als Dritte Hochschul-Meisterin wurde.

 

Ben Zwiehoff machte auf dem Event-Gelände des Rheinischen Jugendhofs Halfeshof seinen ersten Saisonsieg perfekt. Bereits in der ersten von acht Runden machte sich der Essener auf und davon und siegte schließlich in 1:22:36 Stunden mit 1:15 Minuten Vorsprung auf Steffen Thum (Rose-Vaujany-Ultrasports). Damit verteidigte Zwiehoff, der an der Universität Bochum Jura studiert, auch den Titel des Deutschen Hochschulmeisters in der Cross-Country-Disziplin.

Im Kampf um den zweiten Platz setzte sich Steffen Thum gegen Guy Niv durch. Der Aalener und der Israeli bildeten bis in die Schlussrunde ein gemeinsames Verfolgerduo. Thums erfolgreicher Angriff endete dann mit 13 Sekunden Vorsprung auf Niv.

Tagesvierter und Hochschul-Vizemeister wurde mit 2:38 Minuten Rückstand Felix Fritzsch (Focus Rapiro Racing) von der TU Dresden. Bronze ging an Christopher Platt (Kreidler Werksteam) von der TH Mittelhessen, der als Zehnter 5:10 Minuten Differenz aufwies.

Damen: Wende in der Schlussrunde

Bei den Damen war Laura Valentina Abril Restrepo (Burn MTB Team) die glückliche Siegerin. Die Junioren-Weltmeisterin des Jahres 2008 wendete das Blatt allerdings erst in der letzten Runde, als die Kolumbierin die bis dahin führende Niederländerin Sophie von Berswordt (Giant Dealer Team) noch vom Platz an der Sonne verdrängen konnte und mit 37 Sekunden Vorsprung die Siegertrophäe mit nach Hause nahm

Theresia Schwenk fuhr bereits nach der ersten Runde an dritter Stelle und verteidigte diese Position bis ins Ziel, das sie mit 3:58 Minuten Rückstand erreichte.

Das machte die Studentin von der Uni Mannheim zur Deutschen Hochschul-Meisterin, vor Stefanie Dohrn (TU Dortmund) von Pschick Group Racing, die 53 Sekunden später ins Ziel kam. Majlen Müller (Fujibikes-Rockets) vom gastgebenden Klub Velo Solingen, die an der Uni Wuppertal studiert, gewann 4:59 Minuten hinter Abril (1:29:29) DHM-Bronze.

Mit ARAG Kids-Cup und Fun-Klassen waren bei diesem Auftaktrennen zum NRW-Cup 419 Rennfahrer am Start, für die Serie eine Rekordbeteiligung. Für Velo Solingen war das nach einem Jahr Pause ein überaus erfolgreicher Wiedereinstieg. Dieter Pfänder, BDR Mountainbike-Koordinator für die Ausdauer-Disziplinen, war angetan vom Event und motivierte den Verein die Arbeit fortzusetzen.

Ergebnisse