Black Forest Ultra Bike: Zum 20. Jubiläum gleich zwei Meisterschaften

FOTO | Nächstes Jahr sprinten sie in Kirchzarten um den Eliminator-Titel: Lena Wehrle, Susann Frey, Kim Riesterer und Clara Brehm dann als Titelverteidigerin ©Erhard Goller

Der Black Forest Ultra Bike erlebt nächstes Jahr seine 20. Auflage. Im Rahmen des traditionellen Events wird nicht nur am 17. Juni 2018 die Marathon-DM ausgetragen. Die Kirchzartener haben auch noch die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Eliminator Sprint übernommen, die am Freitag, 15. Juni über die Bühne gehen wird.

Es ist für den Schwarzwald-Ort alles nicht zum ersten Mal, aber in dieser Kombination bisher einzigartig. Der SV Kirchzarten richtete 2004 die Premiere eine Deutschen Marathon-Meisterschaft aus, mit den Siegern Sabine Spitz und Hannes Genze.

Und 2012 war man in Kirchzarten auch Gastgeber der ersten DM im Eliminator Sprint. Mit den Siegern Elisabeth Brandau und Simon Gegenheimer.

2018 sind die Kirchzartener nun der erste Event, der die Kurz-Strecke und die Langstrecke kombinieren wird. „Unsere Veranstaltung findet nächstes Jahr zum 20. Mal statt“, wird Geschäftsführer Benjamin Rudiger in einer Pressemitteilung zitiert. „Dieses Jubiläum wollen wir gebührend feiern und mit verschiedenen sportlichen Highlights unterstreichen.“

Dass die Marathon-DM in Kirchzarten stattfinden wird, ist bereits seit längerem bekannt. Für die Sprint-DM kam der Zuschlag, nachdem das saarländische St. Ingbert, wo 2018 die Cross-Country-DM stattfindet, aus organisatorischen Gründen eine Ausrichtung nicht umsetzen konnte.

Sprint im Ortskern

Im Gegensatz zu 2012, als man die Meisterschaften im Eliminator Sprint im Stadion austrug, will das Organisations-Komitee den Wettbewerb diesmal im Ortskern von Kirchzarten ausrichten.

Dort gab es übrigens 2009 schon mal ein Eliminator-Rennen. Für die DM-Streckenführung wird auch der amtierende Deutsche Meister in dieser Disziplin, Bulls-Fahrer Simon Stiebjahn, hinzugezogen. Für ihn ist die Kombination mit der Marathon-DM ohnehin günstig. Er strebt als Vize-Meister von 2018 auch nach Gold auf der Langstrecke.

Der Titelkampf wird auf der Langstrecke des Black Forest Ultra Bike Distanz über 117 Kilometer ausgetragen, während die Damen auf der Marathon-Distanz von 77 Kilometern die Medaillen ausfechten.

Die bis zu 5000 Hobby-Biker haben die Wahl aus fünf verschiedenen Distanzen. Das Online-Anmeldeportal dafür öffnet am 6. Dezember und damit verbunden auch jeden Tag ein Türchen des Black Forest Ultra Bike-Adventskalender, hinter dem sich Preise verbergen.