Copa Catalana Banyoles: Ferrand Prevot top, Absalon leidet

 

Beim HC dotierten Rennen im spanischen Banyoles hat sich Ex-Weltmeisterin Pauline Ferrand Prevot (Canyon Sram) als Siegfahrerin auf dem Mountainbike zurückgemeldet. Die Französin gewann vor Barbara Benko (Focus XC) und Daniela Campuzano (BH-Sr Suntour-KMC). Deren Teamkollegen Victor Koretzky und Jordan Sarrou feierten bei den Herren einen Doppelsieg vor dem Olympia-Dritten Carlos Coloma (Primaflor-Mondraker).

Pauline Ferrand Prevot hatte sich bis zur letzten Runde mit Barbara Benko auseinander zu setzen. Die Ungarische Meisterin konnte den Angriff der Weltmeisterin von 2015 dann allerdings nichts entgegen setzen, so dass Ferrand Prevot bei ihrem ersten Saisonrennen auf dem MTB gleich mit einem Sieg davon ziehen konnte.

13 Sekunden trennten Platz eins und zwei, Daniela Campuzano hatte auf Position drei bereits 2:31 Minuten Differenz.

Absalon mit “70 Prozent”

Bei den Herren setzte sich Victor Koretzky mit fünf Sekunden Vorsprung auf Amathous-Sieger Jordan Sarrou durch. Mit 29 Sekunden Verspätung erreichte Carlos Coloma das Ziel.

Rekord-Weltcupsieger Julien Absalon (BMC Racing) findet man im Klassement erst an elfter Stelle wieder. Absalon klagte über Allergieprobleme uns sprach von „70 Prozent Atemvermögen, wie immer im März.“ Zumindest seit ein paar Jahren ist das so.

Ergebnisse