Der Krise zum Trotz: Cyprus Sunshine Cup 2013

Cyprus_sunshine_cup_voroklini_men_startloop_sideview_acrossthecountry_mountainbike_xco_by-Kuestenbrueck
Der Cyprus Sunshine-Cup 2013 scheint gesichert: Hier der Start in Voroklini 2013. ©Armin M. Küstenbrück/EGO-Promotion

Der Cyprus Sunshine-Cup wird auch 2013 an drei Wochenenden mit insgesamt fünf Wettkampftagen ausgetragen. Zypern ist seit Jahren meist die Bühne für den europäischen Saisonauftakt.

Das Klima, das Ende Februar, Anfang März auf der Mittelmeer-Insel herrscht und die Trainingsbedingungen sowohl auf der Straße als auch im Gelände, sind gute Gründe für viele Mountainbiker dort eine Trainingsperiode zu absolvieren.

Der Cyprus Sunshine Cup tut sein Übriges dazu. Der hat sich über die Jahre ganz passabel entwickelt, seit zwei Jahren firmiert das Afxentia Etappen-Rennen sogar in der Kategorie SHC.

Doch angesichts der Finanzkrise, von der Zypern, unter anderem aufgrund der engen Beziehungen zu Griechenland, arg gebeutelt wird, hing die Auflage 2013 lange Zeit an einem seidenen Faden.  Schon 2012 musste Mike Hadjioannou, Kopf der veranstaltenden Event-Agentur Bikin’ Cyprus, Einbußen in seinem Budget hinnehmen.

Die Bewertung der Troika macht es möglich

Dass es nun vom Hauptgeldgeber Cyprus Tourism Organization, der staatlichen Tourismusbehörde, ein „Okay“ gab, hängt stark mit der Bewertung zusammen, die von der so genannten Troika aus Europäischer Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfond vorgenommen wurde. Darin wird der Tourismus und insbesondere der außerhalb der Hochsaison als förderungswürdig befunden.

Der Zypriotische Radsportverband und die Cyprus Tourism Organization freuen sich, so wird Mike Hadjioannou in einer Pressemitteilung zitiert, „dass der Cyprus Sunshine Cup 2013 in die nächste Auflage geht und damit die lange währende Arbeit an der Mountainbike-Serie fortsetzt.“ Nicht nur die Olympia-Zweite Sabine Spitz (Sabine Spitz-Haibike), die der Insel seit Jahren verbunden ist, wird sich darüber freuen.

Der Modus der Serie bleibt gleich. An drei aufeinander folgenden Wochenenden können sich die MTB-Cracks die berühmt-berüchtigte Wettkampfintensität holen und nebenbei werden etliche Weltranglistenpunkte verteilt. Ziemlich viele sogar beim dreitätigigen Afxentia-Etappenrennen im Macheras-Gebirge.

Der Auftakt findet in Voroklini statt, einem Dorf nahe Larnaka. Diesmal an einem Samstag, weil am Sonntag darauf die Präsidentenwahlen angesetzt sind. So bleibt ein Tag mehr zum Trainieren, bevor am folgenden Freitag das Afxentia mit dem Zeitfahren beginnt. Zum Abschluss wird auf der technisch schwierigen Strecke zwischen den Ruinen von Amathous um Punkte und Sieg in der Gesamtwertung gekämpft.

Termine Cyprus Sunshine Cup 2013

23. Februar                                     Voroklini (C1)                                           

1. bis 3. März                                  Afxentia Macheras Mountains  (SHC)

10. März                                          Amathous-Agios-Tychon (C1)