EM Darfo Boario: Schweizer mit Olympiasieger und großem Kontingent

 

Swiss Cycling hat das Aufgebot für die Europameisterschaften vom 27. bis 30. Juli in Darfo Boario Terme in Italien bekannt gegeben. Angeführt wird die Liste der Selektionierten von Olympiasieger Nino Schurter (Scott-Sram), der zum ersten Mal seit 2013 in Bern wieder eine EM bestreitet. Sieben Damen und sieben Herren haben die Eidgenossen nominiert, darunter Titelverteidigerin Jolanda Neff (Kross Racing) und andere Medaillenkandidatinnen und –Kandidaten.

 

Auch in der weiblichen U23 sind die Schweizerinnen hervorragend bestückt. Titelverteidigerin Sina Frei (jb Brunex-Felt), Alessandra Keller (Radon Factory Racing) sind mitfavorisiert, haben mit der Niederländerin Anne Tauber (Habitat MTB Team) allerdings eine Gegnerin, die genauso wie Frei und Keller in der Elite auch Top-Ten-Kandidatinnen sind. Und Nicole Koller (Möbel Märki) ist auch nicht weit davon entfernt.

Das komplette Aufgebot von Swiss Cycling