Gunn-Rita Dahle-Flesjaa: Volle Cross-Country-Saison, aber mit wem?

 

Die erfolgreichste Mountainbikerin aller Zeiten beginnt die Saison beim Cyprus Sunshine Cup auf Zypern. Aber mit welchen Sponsoren lässt sich Gunn-Rita Dahle-Flesjaa noch nicht entlocken. Die Norwegerin versucht nach dem Ende des Multivan-Merida Biking Teams offenbar ohne Unterstützung einer Team-Formation selbst ihre Saison zusammen zu bauen.

 

Darauf deutet zumindest hin, dass Gunn-Rita Dahle-Flesjaa auf Nachfrage erklärt: „Zu den meisten Rennen werde ich mit dem National-Team reisen.“

Und es soll noch mal eine komplette Cross-Country-Saison werden, sagt die bald 44-Jährige. Dass sie ihre Karriere über das Olympia-Jahr verlängern will, das hat die Rekord-Weltmeisterin schon länger verkündet. Der konkrete Anlass waren die Straßen-Weltmeisterschaften in ihrer norwegischen Heimat. Da würde sie gerne das Zeitfahren bestreiten.

160225_00310_by_Kuestenbrueck_CYP_Afxentia_Stage1_Lefkara_TT_DahleFlesja Kopie
Auf Zypern geht’s los: Gunn-Rita Dahle-Flesjaa ©Armin M. Küstenbrück/EGO-Promotion

Für ihren ersten Einsatz hat Gunn-Rita Dahle-Flesjaa Zypern gewählt. Wie schon in den vergangenen drei Jahren. 2014 war sie erstmals beim Cyprus Sunshine Cup und hat sich gewissermaßen in Rennen, Land und Leute verliebt (“hat alles, was ein Radfahrer braucht”). Diesmal wird sie allerdings nur das viertägige Afxentia Etappenrennen bestreiten (23. -26. Februar), wo sie als Titelverteidigerin an den Start geht. „Dann“, so lässt sie wissen, „weiß ich mehr über meine Sponsoren.“

Straßenrennen im März

Einer ihrer langjährigen Sponsoren, das Unternehmen Northwave, hat zu Beginn des Jahres verkündet, dass man getrennte Wege gehe. Ein ungewöhnlicher Schritt. „In einem weit fortgeschrittenen Stadium der Verhandlungen“, hätten unterschiedliche Perspektiven auf die Partnerschaft zu einer Trennung geführt.

Wie auch immer, die Karriere der 29-fachen Weltcupsiegerin wird auf Zypern in ihr 23. Jahr gehen.

„Dann bin ich eine Woche zuhause und dann geht es mit dem Nationalteam zu einem Straßenrennen – wenn sie mich nach Valencia schicken wollen“, erklärt sie Augen zwinkernd. In Spanien findet die viertägige Semana Ciclista Valenciana statt (8. bis 11. März).