KMC Bundesliga Titisee-Neustadt: Juniorinnen-Duell zwischen Mai und Daubermann

Ein starkes Rennen vom Start weg fuhr auch Clarissa Mai. Foto: Lynn Sigel
Ein starkes Rennen vom Start weg fuhr auch Clarissa Mai. Foto: Lynn Sigel

 

Die Deutsche Meisterin bestätigte ihren Titel. Clarissa Mai setzte sich auch in Titisee-Neustadt durch und siegte, wenn auch knapp vor Antonia Daubermann und Anna Saier.

 

In den ersten beiden Runden war es noch ein Dreikampf. Die Deutsche Meisterin Clarissa Mai (Link Rad Quadrat) aus Hausach übernahm die Führung, doch Antonia Daubermann (Gessertshausen) von Principia Racing und Anna Saier (Offenburg) blieben auf Schlagdistanz.

Während die Lexware-Fahrerin in Runde drei aber einen kleinen Einbruch erlitt, schaffte Antonia Daubermann zweimal fast wieder den Anschluss an Clarissa Mai. „Dann waren leider langsamere Damen im Singletrail vor mir und Clarissa war wieder weg“, erzählte Daubermann, die am Ende mit elf Sekunden Rückstand auf Mai (56:46)

Antonia Daubermann in der langen Abfahrt. Foto: Lynn Sigel
Antonia Daubermann in der langen Abfahrt. Foto: Lynn Sigel

„Am Anfang habe ich den Sprint von gestern schon noch gespürt“, gestand Daubermann.

Clarissa Mai sprach von einem „ganz schön harten Kampf“ und freute sich über ihren zweiten Saisonsieg, mit dem sie ihre Führung in der Gesamtwertung ausbauen konnte.

 

Ergebnisse