Krankheit gefährdet Weltcup-Start von Moritz Milatz

 130421_GER_Heubach_XC_Men_Milatz_close_acrossthecountry_mountainbike_by_Kuestenbrueck
Moritz Milatz: Vor dem Weltcup-Auftakt erkrankt. ©Armin M. Küstenbrück/EGO-Promotion

Europameister Moritz Milatz laboriert sechs Tage vor dem Weltcup-Auftakt in Albstadt an einem Infekt. Ob er starten kann, lässt sich erst kurzfristig entscheiden.

„Am Donnerstag hat’s angefangen“, erklärt Milatz. Das Fieber war am Montagabend zwar weg, die Erkältungssymptome allerdings noch nicht. „Das ist sehr ärgerlich“, meint der 30-Jährige zerknirscht über den Infekt zur Unzeit. Nicht nur sprichwörtlich heißt es jetzt für ihn: abwarten und Tee trinken.

Krankheit, Milatz, Albstadt, das kommt einem bekannt vor. Zwei Jahre ist es her, da hat war der BMC-Biker schon drauf und dran seinen Start bei der Deutschen Meisterschaft in Albstadt abzusagen, um dann nach einem großartigen Duell mit Wolfram Kurschat (Topeak-Ergon) zum dritten Mal Deutscher Meister zu werden.
„Auf eine ähnliche Geschichte kann ich jetzt nur hoffen“, sagt Milatz, dessen Saisonvorbereitung bis dato eigentlich planmäßig verlaufen war.