Lukas Baum wechselt zu Maloja-Rocky Mountain

FOTO | Lukas Baum, hier bei der U23-EM in Italien, wechselt das Team ©Max Fuchs

 

Die Fahrradhandelsgesellschaft BikeAction hat für Team seiner Marke Rocky-Mountain einen neuen Titelsponsor und einen neuen Fahrer präsentiert. Der ehemalige Junioren-Weltmeister Lukas Baum wechselt vom Team Kurschat Consulting zu der Equipe, die von Ex-Straßenprofi Udo Bölts geleitet wird.

 

Nach mehreren Jahren in Diensten der Equipe von Wolfram Kurschat hat Lukas Baum sein Umfeld gewechselt. Künftig fährt er für das Team, das man bisher unter Craft-Rocky Mountain und ab 2018 als Maloja-Rocky Mountain an den Start gehen wird.

Mit Lukas Baum erweitert die Formation quasi ihr Portfolio, denn bis dato hat man sich auf den Marathon-Sektor konzentriert. Dort hat man mit dem Vize-Europameister von 2015, Sascha Weber und der niederländischen Vize-Meisterin Hielke Elferink auch schon zwei starke Athleten unter Vertrag, die durch Milena Cesnaková und Tereza Tvarůžková, beide aus Tschechien, ergänzt werden.

Mit Lukas Baum kommt jetzt also die Cross-Country-Disziplin ins Spiel. Der Neustädter will die, für ihn, durchwachsene Saison 2017 vergessen machen und in seinem ersten Jahr in der Elite-Kategorie Fuß fassen.

Als Teamleiter und Mentor des Teams fungiert sein Pfälzer Landsmann, Ex-Straßenprofi Udo Bölts. Er soll dem Junioren-Welt- und Europameister von 2013 auf dem Weg zurück in die Erfolgsspur mit Rat und Tat zur Seite stehen.