Malaysia-Rennen abgesagt

LIMBC14_Start_Short-Race_men_acrossthecountry_mountainbike-by LIMBC
Langkawi International Mountainbike Challenge: Start zur finalen Etappe am Lagenda Beach im vergangenen Jahr ©LIMBC

Die Organisatoren der Langkawi International Mountainbike Challenge (LIMBC) haben die Etappen-Fahrt in Malaysia abgesagt. Die gemeldeten Fahrer wurden per Email informiert.

Einige europäische Profis, darunter auch Karl Platt und Urs Huber vom Team Bulls wollten die Etappenfahrt vom 20. bis 24. Oktober bestreiten und haben vergangene Woche die Nachricht erhalten, dass sowohl die Etappenfahrt, als auch der Marathon, ein Rennen der UCI Marathon Serie, am 18. Oktober abgesagt wurden.

In der Email ist von „unvorhergesehen Umständen der vorherrschenden ökonomischen Situation in Malaysia“ die Rede. Die wirtschaftliche Situation in dem Land in Südost-Asien ist aktuell sehr angespannt.

Karl Platt war 2014 hinter dem Slowaken Michal Lami beim LIMBC Zweiter geworden, bei den Damen hatte Eva Lechner (Colnago-Südtirol) gewonnen