Neun Junioren im BDR-Kader 2018

Junioren-Bundestrainer Marc Schäfer hat seinen Kader für 2018 formiert. Die WM-Fünfte Franziska Koch fährt ein weiteres Jahr im Mountainbike-Kader. Aus der U17-Abteilung rücken vier Sportlerinnen und Sportler nach.

 

Die Eydt-Zwillinge Emma und Markus (beide Stevens MTB Racing), sowie die Deutschen U17-Meister Franka Durst(Gonso-Simplon) und Noah Neff (German Technology Racing) sind die vier U17-Sportler die in den BDR-Kader aufgenommen werden.

Einige andere Sportler, wie Simone Roßberg oder Anna Brähler, wird Bundestrainer Marc Schäfer aber auf weiter auf dem Radar haben.

Auch eine Ronja Eibl, die am Ende der Saison 2017 sowohl Bundesliga-Gesamtsiegerin war, als auch EM und WM bestritten hat, war zu Beginn des Jahres auch nicht im Kader. Auch ein Jakob Niemeyer (Freiburger Pilsner-Merida) nicht, der schließlich bei der WM mit dabei war. „Das nimmt auch ein wenig Druck weg und lässt eine positive Entwicklung offen“, erklärt Schäfer

Drei Sportler im Kader waren bereits 2017 bei der WM dabei. Neben Niemeyer auch Leon Kaiser (Essen-Steele) und Franziska Koch (Stevens MTB Team).

Die vielseitige Deutsche Junioren-Meisterin wird weiter auch Straßen-Rennen fahren, aber dem Mountainbike-Kader angehören.

Außer den Genannten bleiben auch noch Tim Wollenberg (Stevens MTB Racing) und Moritz Schäb (HWG Gedern) im Kader, der im September starke Leistungen zeigte.