Offroad-Notizen: Hubers Sieg in Spilimbergo

Paulissen_Huber_Ferreira_by-Team-Bulls
Herren-Podium in Spilimbergo, umrahmt von Damen, von links: Roel Paulissen, Urs Huber, Tiago Ferreira ©Team Bulls

Der Tiliment Marathon bei nasskalten Bedingungen, zwei Kreidler-Fahrer in Rumänien, ein Sprint in Veringendorf und ein geschlagener Ex-Meister in Sundern-Hagen. Offroad-Notizen aus der Marathon-Branche.

 

Urs Huber vom Team Bulls hat den 8. Tiliment Marathon gewonnen. In Spilimbergo setzte sich der Cape-Epic-Sieger beim Rennen der UCI Marathon Serie in nasskalten Bedingungen nach 104 Kilometern in 4:29:04 Stunden mit sieben Sekunden Vorsprung auf den Belgier Roel Paulissen (Torpedo Factory Racing) durch. Dritter wurde Tiago Ferreira (Protek) mit 59 Sekunden Differenz.

„Das war ein super Einstieg in die europäische Saison, die Form stimmt“, wird Huber in einer Pressemitteilung seines Teams zitiert.

Weltmeister Alban Lakata (Topeak-Ergon) wurde hinter Nicolas Pettin (Forestale, +1:38) Fünfter (+2:49). Lakata hatte auf die falschen Reifen gesetzt und verlor nach rund 40 Kilometern in einer Abfahrt die Spitzengruppe. Gegen Ende kam sein „Dieselmotor“ aber wieder ans Laufen, so dass er sich noch von Rang zwölf auf fünf verbessern konnte.

Daniel Geismayr (Centurion-Vaude) war lange Zeit in der dreiköpfigen Spitzengruppe vertreten. „Meine Form war super und ich habe mich stark gefühlt“, heißt es in der Team-PR. Etwa zehn Kilometer vor dem Ziel unterlief Geismayr jedoch ein kleiner Fahrfehler, der ihn zu Fall brachte. Geismayr stürzte aufs Knie und fiel auf Rang sechs zurück (+3:14).

Seine Teamgenossen Hermann Pernsteiner und Markus Kaufmann wurden Achter und 18.

Bei den Damen gewann die Polin Katazina Sosna (Torpado) 6:16 Minuten vor der Italienerin Mara Fumagalli (KTM-Protek) und 17:20 Minuten vor Hielke Elferink (Craft-Rocky Mountain).

*****

Im rumänischen Cluj Napoca gelang den beiden Kreidler-Fahrern Christopher Platt und Tom Ettlich den Sprung in die Top-Ten. Während Platt gleich in der sechsköpfigen Spitzengruppe mitmischte, suchte Teamkollege Ettlich sein eigenes Tempo. Ihre Strategien sollten sie aber später wieder zusammenführen.

Nachdem der spätere Sieger Adrian Brzozka aus Polen die Gruppe mit einer Attacke sprengte, pedalierte Platt in einer dreiköpfigen Verfolgergruppe. Ettlich rückte von hinten auf und Platt drosselte in seiner Gruppe etwas das Tempo.

Platt_Ettlich
Christopher Platt und Tom Ettlich in Rumänien ©Kreidler

Gemeinsam hielten sie ihre Konkurrenten in Schach und erreichten mit 4:45 Minuten Rückstand als Sechster und Siebter das Ziel. Hinter Brzozka wurde Luis Alberto Pinto (+0:41) und Mariusz Michalek (zeitgleich) Zweiter und Dritter.

„Ich freue mich über das gute Ergebnis und die WM-Qualifikation“, wird Ettlich in einer Pressemittteilung von Kreidler zitiert. Christopher Platt fand, dass sich „die Reise nach Rumänen wirklich gelohnt“, hat. „Das Rennen lief perfekt und die Platzierung macht mich super glücklich.“

Bei den Damen gewann eine Britin namens Charlotte Davies, 6:40 Minuten vor der Ukrainerin Kristina Konvisarova und 7:43 Minuten vor der Ungarin Monika Kiss.

*****

Den SKS Bike-Marathon in Sundern-Hagen hat der Däne Sören Nissen (Stevens-iHus) gewonnen. Nach 100 Kilometern gewann er 34 Sekunden vor Ex-Meister Robert Mennen und 2:20 Minuten vor dessen Firebike-Drössiger Teamgenossen Peter Hermann.

Die Niederländerin Karen Brouwer (KMC-Koga Mitsubishi) siegte sechs Sekunden vor Cemile Trommer (GT-Yellow Wings) und 8:57 Minuten vor Sarah Reiners (Focus-Rapiro).

*****

Der 8. Veringendorfer Marathon ging an Fabian Ziegler (Expoline-Radhaus Winterlingen), der Texplon-Simplon-Biker Wolfgang Mayer nach 55 Kilometern hauchdünn im Sprint besiegen konnte. Ziegler hatte die Spitzengruppe mit seiner Attacke gesprengt, Mayer hatte aber aufschließen können. Dritter wurde Zieglers Teamkollege Kai Kugler, der 25 Sekunden später das Ziel erreichte.

Bei den Damen gewann Cube-Bikerin Janine Schneider 1:25 Minuten vor Annette Griner (Texpa-Simplon) und 6:50 Minuten vor Gabi Stanger (Centurion-Vaude).

 Thank you for creating with WordPress. Version 4.4.2 Insert Media Filter by type Filter by date Search Media Uploading 1 / 1 – Griner_Stanger_Veringendorf_by Texpa Simplon.jpg Attachment Details Griner_Stanger_Veringendorf_by Texpa Simplon
Auf den Plätzen zwei und drei in Veringendorf: Annette Griner (links) und Gabi Stanger ©Texpa Simplon